Blumenbetten, Minions und Dinosaurier

Alle Jahre wieder – vom 22.-25.01.2019 fand die internationale Pflanzenmesse (IPM) in Essen statt und diesmal hatte Ich (Emily) das Glück Teil der Messe sein zu können und in die Welt der Pflanzen einzutauchen.

5 Tage in der Pflanzenwelt

Dieses Jahr hatte ich, Leonie, das Glück, zur richtigen Zeit in der richtigen Abteilung zu sein: als Azubi auserwählt durfte ich vom 23. – 27. Januar mit nach Essen – zur Internationalen Pflanzenmesse! So packten wir unsere Rollköfferchen und machten uns zu dritt – Marc Alber, Anika Dietmann und ich aus der Anzeigenabteilung – im Gänsemarsch auf den Weg zum Hauptbahnhof. Nach dreieinhalb Stunden waren  wir im  Essener Hotel und stiegen in die U-Bahn, um direkt unseren Hauptstand auf dem Messegelände zu besuchen.

Der Frühling ist da!

Frühling

Selbstverständlich auch bei uns im Ulmer-Gartenteich.

Laura und ich brachten den Teich wieder in Schuss. Das Netz musste weg, die Pumpe rein und alles, was sich über den Herbst und Winter im Teich angesammelt hat, mussten wir mit dem Kescher rausholen – da fand sich einiges, das da nicht reingehörte.

Bei so schönem Wetter machte das ganze gleich doppelt so viel Spaß. So können wir den Pflanzen im Teich beim Blühen zusehen und die ersten Bewohner – nämlich prächtige Molche – freundlich begrüßen.

Da gibt es nur noch eins zu sagen:

Herzlich willkommen Frühling, wir freuen uns auf dich!

// Nina Schlipphak